Shisha Reinigungsset (2er)
€4,99 €14,99
Shisha Reinigungsbürsten 10er Set
Bald wieder verfügbar
Reinigungsperlen 1000 Kugeln
Bald wieder verfügbar
Shisha Reinigungspulver
€2,99 €14,99
€2,99 / 100 g

Shisha reinigen mit Zubehör von Little Dragon Shisha

Wie reinigt man eine Shisha?

Du solltest regelmäßig deine Shisha reinigen, damit du dein Tabakgenuss nicht verfälschst. Des Weiteren können sich noch Ablagerungen in der Bowl und in der Rauchsäule bilden, welches sich negativ auf das optische Erscheinungsbild deiner Wasserpfeife auswirkt. Du solltest also deine Shisha also nach jeder Benutzung reinigen. Aufgrund der verschiedenen Bowl Formen ist das teilweise gar nicht so einfach. Deshalb solltest du zum Reinigen deiner Bowl Reinigungsperlen aus Edelstahl oder ein Shisha Reinigungspulver nutzen. Diese lösen Ablagerungen vollständig ab und hinterlassen keinerlei Nachgeschmack. Für die restlichen Teile deiner Hookah solltest du Shisha Reinigungsbürsten nehmen, damit kommst du super in die Rauchsäule und Mundstücke rein. 

Shisha Bowl sauber machen

Wir empfehlen dir, deine Shisha Bowl nach jeder Rauch Session gründlich zu reinigen. Zuerst solltest du das Wasser wegschütten, welches in den meisten Fällen bereits von der Molasse verfärbt ist. Kleiner Tipp: Ein Shisha Molassefänger könnte hier Abhilfe schaffen. Dieser verhindert, dass die Molasse aus deinem Tabak im Kopf in die Bowl tropft. Nun solltest du die Bowl am besten mit Reinigungsperlen aus Edelstahl oder mit einem Shisha Reinigungspulver ordentlich durchspülen. Alternativ kannst du hartnäckige Rückstände noch mit einer Shisha Reinigungsbürste entfernen.

Einen Shisha Schlauch ordentlich reinigen?

Einen Shisha Silikonschlauch kannst du in der Regel ganz einfach reinigen, indem du den Schlauch einfach mit warmen Wasser gründlich ausspülst. Dies sollte die Ablagerungen bereits entfernen. Dein Schlauch sollte jetzt sauber und frei von Verschmutzung sein und du kannst ihn für deine nächste Shisha Session wieder nutzen. Eine Bürste wurde hier wenig Sinn machen, denn der Schlauch hierzu einfach zu lang.

Den Shisha Kopf einfach reinigen und kochen

Wenn Tabakreste die Löcher deines Shisha Kopfes verstopfen, kannst du diese ganz einfach mit einem Zahnstocher oder einem Lochstecher entfernen. Bei Bedarf kannst du den Kopf auch für 5 - 10 Minuten in kochendes Wasser legen. Hierdurch werden Molasse Reste aus dem Kopf herausgedrückt. Anschließend solltest du den Kopf auf einem Handtuch oder Geschirrtuch lufttrocknen lassen, bevor du ihn für deine nächste Wasserpfeifen Session verwendest.

Die Rauchsäule einer Shisha reinigen

Die Rauchsäule zu reinigen geht sehr einfach und schnell und ist somit der einfachste Teil beim Saubermachen deiner Shisha. Zunächst solltest du die Rauchsäule mit Wasser durchspülen. Nun etwas Spülmittel hinzugeben und mit einer langen Reinigungsbürste die Rauchsäule von innen schrubben. Jetzt noch mit klarem Wasser ausspülen und abwaschen und die nächste Session kann starten. 

Das Mundstück der Shisha reinigen

Dein Shisha Mundstück solltest du am besten mit heißem Wasser reinigen. Gib hierzu einen Schuss Spülmittel auf eine Bürste und reinige dein Mundstück von innen mit der Bürste. Den Schlauch solltest du davor auf jeden Fall entfernen. Von außen kannst du das Mundstück dann mit einem Tuch oder Lappen abwischen. Somit ist auch dein Mundstück bestens für deine nächste Rauch Session bereit.